"Sankt Nikolaus" wieder unter Hausarrest

Crailsheim/Umgebung (crailsheimerle.de) Der unter dem Künstlernamen "Sankt Nikolaus" mehrfach in Erscheinung getretene Niko Laus (67) wird auch in diesem Jahr keinen Schaden anrichten können, dafür haben die Schornsteinfeger gesorgt. Siegfried Rabbel, Meister seiner Zunft, geht der Zylinder hoch, wenn er an die Erlebnisse seiner vergangenen Berufsjahre denkt. Zur crailsheimerle-Redaktion:  "Auch in diesem Jahr wird der komische alte Kerl unsere sauber geputzten Schornsteine nicht mit Obst, Nüsse, Schokolade, Fahrräder, Teddybären oder Smartphones verstopfen."

 

 

Auch die Flugaufsicht des Airports Schwäbisch Hall hat die Maßnahmen gegen diesen Mann unterstützt mit dem schwer wiegenden Hinweis, daß für die Fortbewegung mittels Rentiergespann im Luftraum Hohenlohe weder eine Fluglizenz noch die im Nachtbetrieb erforderlichen Positionslichter nachgewiesen werden konnten. So wird "Sankt Nikolaus" wohl auch in diesem Jahr auf seine zweifelhaften Aktivitäten verzichten müssen.

hor . foto (verändert): Shawn Lea via wikimedia commons

Zurück